Newsarchiv

 
Seite: 1/6 

29.06.2016 | Workshop zum Erscheinungsbild und Behandlung der adulten ADHS - 23.10.2016 in Bochum

Fünfstündiger Workshop zum Thema: Diagnostik und Therapie bei Erwachsenen mit Aufmerksamkeitsdefizit- / Hyperaktivitätsstörungen (ADHS)

Wann: 23.10.2016, Beginn 14.30 Uhr

Wo: Bochum

Anmeldung: Jahreskongress Psychotherapie 2016 http://www.unifortbildung-psychotherapie.de/index.php/kontakt



08.06.2016 | Zweitägiger Ausbildungskurs "Intervention bei Lernstörungen" - 7./8.10.2016 in Freiburg

Thema: Intervention bei Lernstörungen

Zweitägiger Ausbildungskurs zur Diagnostik und Intervention bei Lernstörungen

Wann: 7 . und 8. Oktober 2016

Wo: Freiburg / Fribourg (Schweiz)

Anmeldung: Postgraduale Weiterbildung in kognitiver Verhaltenstherapie mit Schwerpunkt Kinder und Jugendliche www.mas-kjpsych.uzh.ch/contact.html

25.05.2016 | Seminare "Umgang mit ADHS in der Schule" - 05.09.2016 & 21.11.2016 in Bad Berka

Wir, Professor Lauth und Team, informieren über einen unserer nächsten Auftritte in Bad Berka:

Thema: Umgang mit ADHS in der Schule

Seminare mit je 6 Unterrichtsstunden über Unterrichts- und Verhaltensstörungen in der Schule sowie Einübung von speziellen Maßnahmen

Wann: 05.09. und 21.11.2016 (9.30h – 16h)

Wo: Bad Berka am Thüringer Institut für Lehrerfortbildung, Lehrplanentwicklung und Medien

Anmeldung: Für Lehrerinnen und Lehrer aus Thüringen über Ute.Eckert@thillm.de

18.05.2016 | Vortrag "Elterntraining bei ADHS und expansiven Verhaltensstörungen" - 26. August 2016 in Zürich

Zweistündiger Vortrag von Professor Lauth und Team auf der Fachtagung „Warum es einem nur so gut geht wie den anderen in der Familie“

Thema: Elterntraining bei ADHS und expansiven Verhaltensstörungen

Wann: 26. August 2016

Wo: Psychotherapeutisches Zentrum, Attenhoferstraße 9, 8032 Zürich

Anmeldung: tagung-kjpsych@psychologie.uzh.ch (Tagungsprogramm www.psychologie.uzh/tagung-2016.html)

29.03.2016 | NEUE telefonische Erreichbarkeit

Unsere telefonische Erreichbarkeit hat sich geändert.

Erreichbarkeitt:  Mittwochs von 09:00 Uhr - 13:00 Uhr
Telefonnummer: 0221-20 424 606

Sie können natürlich auch weiterhin außerhalb dieser Zeit Ihre Telefonnummer und Ihr Anliegen auf dem zugeschalteten Anrufbeantworter hinterlassen. Wir rufen Sie dann so zeitnah wie möglich zurück!

Wir hoffen, dass Ihnen das neue Zeitfenster zusagt und freuen uns auf Ihre Anrufe.
 
Seite: 1/6